Leitbild der Pädagogischen Einrichtungen des
Schulvereins St. Ursula in Österreich


Der Schulverein St. Ursula in Österreich ist der Erhalter aller unserer Einrichtungen. Unsere Gemeinschaft umfasst alle, die bei uns tätig sind.

Wir wollen umfassend bilden, lehren und fördern und die uns anvertrauten Menschen unterstützen, selbstständig, kritisch und verantwortungsbewusst zu handeln.

Unseren Bildungsauftrag sehen wir im intellektuellen, sozialen, kreativen und religiösen Bereich. Wir verbinden die lange Tradition der Ursulinen mit der Offenheit für die Anforderungen einer sich ständig verändernden Welt. Gemäß dem Wort der hl. Angela (Ordensgründerin) „Prägt jede und jeden mit deren Namen, Herkunft, Veranlagung, deren Sein und Leben in euer Herz ein“ ist eine familiäre Atmosphäre, an der alle mitwirken, eine wichtige Voraussetzung für unser Handeln.

Gemeinsam sehen wir uns folgenden Grundsätzen verpflichtet:

Wir geben Rahmen, Raum und Möglichkeiten, dass alle aus unserer Gemeinschaft ihre PERSÖNLICHKEIT entfalten können, indem wir …

  • … unterschiedliche Begabungen erkennen und fördern.
  • … Diversität als Bereicherung sehen.
  • … helfen, Selbstwertgefühl zu entwickeln und stärken.
  • … dazu anleiten, Verantwortung zu übernehmen.

Wir ermutigen zu einer WERTEORIENTIERUNG, basierend auf der Spiritualität der hl. Angela, indem wir …

  • … eine Atmosphäre gestalten, die Mut und Zuversicht vermittelt, Sinn aufzeigt und sich mit christlichen Werten und Glaubenserfahrungen auseinandersetzt
  • … einen Lebensstil der Gerechtigkeit und des Teilens fördern, im Bewusstsein der Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen.
  • … im Sinne einer christlichen Schöpfungsverantwortung für Klima- und Umweltschutz sensibilisieren.
  • … durch gemeinsames Feiern, religiöse Angebote und spirituelle Impulse unsere Gemeinschaft erleben.

Wir fördern INTELLEKTUELLE und INDIVIDUELLE FÄHIGKEITEN, im Sinne der Pädagogik der Ursulinen, indem wir …

  • … eine hochwertige Ausbildung anbieten, die zahlreiche Optionen für eine sinnerfüllte Lebensgestaltung ermöglicht.
  • … die Bereitschaft zu Leistung und Selbstverantwortung unterstützen.
  • … Wissen, Fertigkeiten und digitale Kenntnisse vermitteln, die zu kritischer Auseinandersetzung befähigen.
  • … an den Standorten Schwerpunkte in sprachlichen, musisch-kreativen oder naturwissenschaftlichen Bereichen setzen

Wir unterstützen die Entwicklung SOZIALER KOMPETENZEN, indem wir …

  • … einen wertschätzenden Umgang im Sinne der hl. Angela pflegen, basierend auf gegenseitigem Vertrauen.
  • … Beziehung schaffen, um Probleme und Konflikte offen anzusprechen und Lösungen zu erarbeiten.
  • … durch gemeinsame Feste und soziales Engagement sichtbare Zeichen setzen.
  • … die Netzwerke von Absolventinnen/Absolventen und einer weltweiten Schulgemeinschaft pflegen.